Ruderbecken

Rudern im Ruderbecken

Stadthalle 2Die Frage, ob ein Ergometer dem Ruderbecken vorzuziehen ist, kann nicht leicht beantwortet werden. Beide haben Vor- und Nachteile. Das Ergometer braucht keinen besonderen Raum.  Die Erfahrung hat gezeigt, dass für die Grundzüge einer Anfänger-Ruderausbildung das Ergometer völlig ausreichend ist.
Das Ruderbecken wird vorzüglich im Winter als Ausgleichssport genutzt. In Wien gibt es sehr oft, aufgrund der Witterungsverhältnissen, nicht die Möglichkeit mit den Booten auf dem Wasser zu rudern. Hier wird der Ausgleich im Ruderbecken gesucht. Das Ruderbecken vermittelt den/der RudererIn wegen der Verbindung mit dem Wasser eher das Gefühl, einen der Realität sehr nahe kommenden Durchzug des Ruders durch das Wasser zu erleben. Natürlich lassen sich auch im Becken weder Bootsgefühl noch Balance erreichen. Das ist auch mit schwimmenden Bootskörpern im Becken nicht möglich. Ergometer und Becken sind für die Betätigung im Winter nur ein behelfsmäßiger Ersatz und lassen sich keinesfalls mit dem Rudern im Boot vergleichen. Dennoch ist das Ruderbecken ein willkommener Ausgleich zum harten Wintertraining.

ruderbecken

teamrotweissrot stoeckneu sportwien imsb nadaunischneiderweba